Körper Rückführung

Die Rückführung der Leichen des Verstorbenen ist der Prozess der Rückgabe der Leiche einer im Ausland verstorbenen Person in ihre Heimat. Oft geht es nicht nur um den Transport des Verstorbenen, sondern auch um die Vorbereitung der notwendigen Dokumente, medizinischen Verfahren usw.

In solchen Fällen kann eine Rückführung der Leichen des Verstorbenen erforderlich sein:

  • Der Verstorbene hielt sich vorübergehend in einem anderen Land auf, um zu studieren, zu arbeiten oder zu anderen Zwecken.
  • Eine Person hat lange Zeit im Ausland gelebt, während sie Staatsbürger eines anderen Landes war.
  • Die Person hatte die Staatsbürgerschaft des Landes, in das sie eingewandert war, aber er vermachte, sich in seiner Heimat zu begraben.

Was auch immer der Grund für die Rückführung der Einrichtung sein mag, dies ist ein komplexes Verfahren, das Kenntnisse der internationalen Gesetzgebung und der Gesetze verschiedener Länder erfordert, und es sind auch spezielle Transportmittel erforderlich. Daher ist es besser, sich an ein Bestattungsunternehmen mit Erfahrung in diesem Bereich zu wenden.

Rückführung des Verstorbenen in ein beliebiges Land

In mehr als 20 Jahren Arbeit haben wir vielen Kunden aus verschiedenen Ländern geholfen. Heute bietet unser Büro Dienstleistungen für die Rückführung von Verstorbenen und zusätzliche Unterstützung bei der Organisation von Beerdigungen an.

Die wichtigsten Länder, in die wir die Rückführung durchführen: die Ukraine, Russland, Weißrussland, Kasachstan, Israel, aber die vollständige Liste der Länder, in die wir die Rückführung von Körpern durchführen, ist viel umfangreicher. Kontaktieren Sie uns, um mehr über die Möglichkeit zu erfahren, einen Sarg in ein bestimmtes Land zu liefern.

Die Vorteile unseres Büros:

  • Partner auf der ganzen Welt, die es Ihnen ermöglichen, den Körper des Verstorbenen in kürzester Zeit in verschiedene Länder zu repatriieren;
  • niedrige Preise;
  • Lösung aller bürokratischen Probleme;
  • volle Unterstützung;
  • Neben dem Transport des Sarges und der Arbeit mit Dokumenten werden auch andere Dienstleistungen angeboten.

Rückführungsdokumente und Transportmittel

Um eine Stelle aus dem Ausland zu repatriieren, benötigen Sie immer einen bestimmten Satz von Dokumenten, der jedoch für verschiedene Länder und unter verschiedenen Umständen unterschiedlich sein kann. Oft enthält die Liste Folgendes:

  1. Totenschein;
  2. Hilfe von der Sanitär- und Epidemiologiestation;
  3. Erlaubnis einer diplomatischen Mission;
  4. Dokument aus dem Krematorium (falls erforderlich);
  5. Einbalsamierungszertifikat;
  6. Frachtbriefe;
  7. Dokumente für die Übergabe der Kontrolle beim Zoll.

Dies ist eine kurze Liste, die nur einen Teil der Dokumente enthält. Die Vorbereitung der einzelnen Dokumente nimmt viel Zeit in Anspruch und erfordert Vorbereitung. Die Kunden unseres Büros müssen sich darüber keine Sorgen machen, denn wir übernehmen die Lösung solcher Aufgaben. Der Transport aus dem Ausland erfolgt in der Regel mit Transportmitteln wie Auto, Zug und Flugzeug. Je weiter die Länder voneinander entfernt sind, desto länger kann die Rückführung dauern.

Unterstützung bei der Rückführung des Körpers

Unser Büro bietet seine Unterstützung für diejenigen an, die an der Rückführung des Verstorbenen in ein anderes Land interessiert sind. Wir führen häufig Transporte aus der Türkei, Spanien, Polen, Deutschland und Frankreich durch, aber auch die Rückführung aus anderen Ländern auf anderen Kontinenten ist möglich.

Um den Vorgang so früh wie möglich abzuschließen, sollten Sie ihn jetzt starten. Kontaktieren Sie telefonisch oder hinterlassen Sie eine Anfrage auf der Website!

Hinterlasse eine Anfrage!

Unser Manager wird Sie bald kontaktieren!

+49 (0) 178 626 97 96

+38 067-98-95-999

Sie können uns auch über den Messenger schreiben oder anrufen!

    Holen Sie sich einen Rückruf